Bianka – Escortservice besonders gut durch High Class Modelle

Möchtest du dich als ganzer Mann fühlen und dich von den Traummaßen einer jungen Frau erregen lassen? Ich biete dir alles, was ein Sexdate dir geben kann: perfekte Verführungskunst, Anpassungsfähigkeit, Hingabe und ein überdurchschnittliches Temperament. Entspricht diese Mischung deinen persönlichen Vorstellungen? Dann sollten wir uns kennenlernen und Spaß miteinander haben. Du wirst die prickelnden Sexmomente so schnell ich wieder vergessen, das verspreche ich dir.

Freu dich auf intensiven Hautkontakt, auf meine sexy Brüste und meine Lust auf erotische Berührungen. Du kannst einen Besuch von mir buchen, ich komme ins Haus oder ins Hotel. Außerdem bin ich zu Treffen auf Parkplätzen oder bei dir im Büro bereit

Bianka ist erreichbar unter: Tel. 0157 92 32 43 32

Weitere Infos auf der Webseite von Bianka

Beschreibung:

Bianka - Escortservice besonders gut durch High Class Modelle

Bianka – Escortservice besonders gut durch High Class Modelle

Alter: 19
BH-Größe: 75 C
Konfektion: 34
Grösse: 165
Haarfarbe: dunkel
Behaarung: Unbehaart
Herkunft: Bulgarien
Spricht: Deutsch und Englisch

Escort-Girl-Services gegen Aufpreis:

Vibratorspiele (aktiv): 10 €
Vibratorspiele (passiv): 10 €
Französisch mit aufnahme: 20 €
Französisch mit schlucken: 30 €
Gesichtsbesamung: 20 €
Korsett: 20 €
Lack & Leder Outfit: 10 €
Latex/Gummi: 10 €
Bi Service für Frauen: 60 €
Bi Service für Paare: 40 €
Männerüberschuss : 40 €
Lesbische Spiele: 20 €
Natursekt: 10 €
Striptease: 10 €
Zungenküsse bei Sympathie: 10 €

inklusive Services von Bianka:

Bedient Behinderte; Küssen; Stellungen wechseln; Streicheln und Schmusen; Fingerspiele (sanft); Spanisch; auf Wunsch Straps & High Heels; Französisch pur; Französisch vorspiel ohne Gummi; Französisch beidseitig (69); Verkehr (auch mehrmals); Verbalerotik; Eierlecken; Facesitting; LKW oder Auto;

 

Interessantes Thema im Escort Girls Blog:

Viktor ein Geschäftsmann aus Düsseldorf war zu Gast in Berlin und er wollte etwas ganz besonderes erleben, eine erotische Erfahrung mit Stil. Dazu hat er sich überlegt ein kleine Party in seinem Hotelzimmer zu veranstalten. Er buchte sich speziell etwas ganz besonderes, zwei Girls mit Klasse und sehr gutem Aussehen. Er sollte an diesem Abend auch etwas ganz besonderes erleben.

Viktor hatte eine brünette und eine blonde Lady ausgesucht. Die Beschreibung versprach schon einiges. Cindy und Lydia klopften auch zur abgesprochenen Zeit an seiner Hotelzimmertür. Viktor hatte sich schon vorbereit. Er hatte geduscht und sich gut parfümiert. Lydia die Blondine war sehr extravagant gekleidet, Cindy natürlich auch, jede im kleine Schwarzen und dann diese bestechend schönen langen Beine, sehr dezent geschminkt und wohlriechend. Das war eine Augenweide für Viktor, er hatte sich seinen seidenen Morgenmantel angezogen und sonst nichts.

Die Damen hatte es sofort bemerkt, dass sich bei ihrem Eintreffen im Zimmer bei Viktor schon einiges regte. Sie nahmen Platz in den Polstermöbeln und Cindy zeigte Viktor augenscheinlich, dass sie keinen Slip an hatte. Das macht Viktor noch verrückter und schon während des Drinks kam sein bestes Stück unter dem Morgenmantel hervor. Lydia die sich sehr gekonnt mit Worten ausdrücken konnte, sagte zu Viktor „Hallo mein Großer“ hast du Lust auf mich. Das machte Viktor etwas verlegen, aber auch noch gespannter.

Cindy stand auf und schob ihr Kleid hoch, das sah Viktor diese schöne Venus und Lydia zupfte etwas an ihrem Kleid, so dass der Schoss frei und wartete nicht lange. Sie nahm Viktors bestes Stück in die Hand und steckte ihn in ihre Lustgrotte. Sie ritt Viktor ganz zärtlich, ganz langsam und Cindy massierte währenddessen, die Eier von Viktor. Nach einiger Zeit wechselten die beiden und mittlerweile hatten sie Viktor ganz entkleidet. Während ihres leichten Ritts fragte Cindy komm lass uns aufs Bett gehen. Dann zeigen wir Dir noch mehr.

Auf dem Weg zum Bett entledigten sich beide ihrer Kleider und diese High Class Luxuskörper standen nun bereit. Viktor besorgte es beiden, von vorne, von hinten mal die eine und dann wieder die andere. Es war einfach berauschend und hatte Stil. Der Abend war sehr ausgiebig, die Ladys hatten ihren Spaß und ihre Befriedigung und Viktor konnte drei mal Abspritzen. Das war unbeschreiblich und nach dem Spaß haben die Damen noch etwas mit Viktor getrunken und sich artig von ihm verabschiedet. Das war das Erlebnis, was Viktor in Berlin erleben wollte. Sex mit einem sehr extravaganten Touch und sehr schönen Modellen.